Interview mit Felix Thönnessen

Am 27.03.19 war Felix Thönnessen zu Gast bei unserem 15. Netzwerktreffen E-Commerce OWL. Der bekannte Gründer- und Start-up Coach hat unserer Redaktion viele interessante Antworten auf unsere Fragen zum Thema "Von erfolgreichen Startups lernen - Mut zu neuen Wegen und kreativem Marketing" gegeben. Lesen Sie selbst...

Gibt es eine Definition von Erfolg?

Für mich bedeutet Erfolg, das zu tun was ich will und was mich glücklich macht.

Was macht eine erfolgreiche Marke aus?

Eine erfolgreiche Marke sticht durch ihre Vermarktung heraus. Jede Kommunikation und jede Werbemaßnahme zielt nicht nur darauf ab, die Marke bekannt zu machen, sondern auch die Markenwerte zu vermitteln.

Ihre 5 Tipps für eine erfolgreiche Existenzgründung?

Tipp 1: Die Idee mit möglichst vielen testen, um herauszufinden, ob das Produkt überhaupt gebraucht wird und der Nutzen vorhanden ist.

Tipp 2: Vertrieb lernen und das Produkt richtig vermarkten. Die meisten Existenzgründungen scheitern daran, dass die Gründer ihre Produkte nicht verkauft bekommen.

Tipp 3: Eine wirklich gut durchdachte Finanzplanung – so vielen Gründern geht auf halber Strecke das Geld aus, dabei wäre das vermeidbar gewesen, wenn sie sich ganz genau überlegt hätten, wie viel Geld sie brauchen und wo sie es her bekommen.

Tipp 4: Den Markt intensiv analysieren und kennen, um so zu wissen wohin er sich entwickelt und wie man selbst mit seiner Gründung dort voranschreiten kann: welche Konkurrenten gibt es auf dem Markt? Wie sind die positioniert und zu welchen Preisen bieten sie ihre Produkte an? Wie kommunizieren sie? Wie verhält es sich mit der Zielgruppe? Welche Bedürfnisse haben sie? Und wie ist der Markt generell aufgestellt? Könnte er nur ein kurzfristiger Trend sein?

Tipp 5: Persönliche Weiterentwicklung. So wie dein Unternehmen auch, solltest du dich auch stetig versuchen, voran zu kommen und dich zu optimieren.

Was sind die größten Fehler bei der Existenzgründung?

  • Keine Risiken einzugehen und somit Chancen verstreichen lassen
  • Auf jede Meinung zu hören ohne abzuwägen und sich somit beeinflussen lassen, obwohl nicht jedes Feedback unbedingt konstruktiv ist.
  • Vor lauter operativen Aufgaben die Strategieplanung zu vernachlässigen.

Welche Hürden gibt es bei der Existenzgründung und wie kann man diese am besten meistern?

Die meisten Gründer haben Schwierigkeiten mit der Finanzierung und der Vermarktung. Bei der Finanzierung ist es natürlich das A und O, genug Geld einzuplanen. Da kann es durchaus klüger sein, etwas „pessimistischer“ zu kalkulieren und lieber einen Kredit für 12 Monate statt nur 6 Monate zu beantragen, anstatt nach 5 Monaten festzustellen, dass das Kapital doch nicht ausreicht.

Um das Marketing auf die nächste Stufe zu bringen, ist es extrem wichtig, die Kunden sowie ihre Bedürfnisse genau zu kennen. Nur so kann man die Kunden gezielt ansprechen. Dazu zählt bspw. genau zu überlegen, welche Marketingkanäle für die Zielgruppe am besten geeignet ist. Nur weil jetzt jeder Werbung auf Instagram macht, heißt das nicht, dass das unbedingt der beste Weg ist. Ich bin außerdem ein großer Freund davon, Dinge mal anders, verrückt und außergewöhnlich zu machen.

Welche Rolle spielt die Risiko-Bereitschaft im Zusammenhang mit der Existenzgründung?

Eine gewisse Risiko-Bereitschaft ist natürlich gefordert, wenn man an das Thema Existenzgründung geht. Ich finde es sehr wichtig, Chancen zu ergreifen und Risiken einzugehen. Aber man muss nicht immer alles auf eine Karte setzen. Ich rate risikoscheueren Gründern auch oft dazu, erstmal nebenberuflich zu gründen, um so sich an das eigene Business heranzutasten. So können sie sich noch auf ein sicheres Standbein verlassen bis die Rakete abhebt.

Muss ein erfolgreiches Produkt immer innovativ sein? Oder reicht es auch aus, wenn das Marketing innovativ ist?

Nein, ein erfolgreiches Produkt muss nicht immer innovativ sein. Ich würde sagen 99 % der Gründungen basieren auf Produkten, die es schon gibt. Und das ist überhaupt nicht schlimm. Meiner Meinung ist die Vermarktung das Entscheidende. Ein tolles Beispiel ist das Startup true fruits. Davor gab es auch schon Smoothies, aber durch ihr innovatives und außergewöhnliches Marketing konnten sie sich im Markt behaupten.

Was ist kreatives Marketing und warum ist es erfolgreich?

Heutzutage werden wir mit so vielen Werbebotschaften konfrontiert, dass uns gar nicht mehr alle auffallen. Geschweige denn, dass wir uns an alle erinnern können. Durch kreatives Marketing und Dinge einfach mal anders zu machen, bleibt man im Gedächtnis. Ich liebe daher außergewöhnlicher Werbung. Kreatives Marketing kann beispielsweise eine ausgefallene Guerilla-Aktion sein oder auch witzige Postkarten zu verschicken. Man könnte beispielsweise auch als Promo einzelne Socken verschenken und die zweite erhält man dann, wenn man den Laden besucht. Es gibt wirklich unendliche Möglichkeiten.

Vielen Dank für das Interview!

Impressionen vom Netzwerktreffen

Über das Netzwerk

Das Netzwerk wurde 2013 als Veranstaltungsreihe für E-Commerce Entscheider und Verantwortliche gegründet. Ziel ist es, den Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer zwischen den Teilnehmern zu fördern, über aktuelle Themen zu sprechen und zu diskutieren und damit den Erfolg der ostwestfälischen Wirtschaft im digitalen Vertriebskanal zu sichern und steigern.

e-commerce

Der Weg von der Gewinnung neuer Kunden bis zu Lieferung und Zahlung der Waren und Leistungen ist lang und oft auch manchmal steinig. Profitieren Sie von Erfahrungen und WIssen anderer Unternehmen aus unserem Wirtschaftskreis. Verwirklichen Sie gemeinsam Ihre Ziele.

  • höhere Sichtbarkeit
  • mehr Traffic
  • Neukundengewinnung
  • Umsatzsteigerung
  • reibungslose Logisitk
  • Betrugsprävention
  • Zahlungssicherheit
  • Rechtssicherheit

Themen

Online Shop Konzeption

Shop-Aufbau, Warenpräsentation, Usability und Kaufprozess sind nur einige Dinge die bei der Konzeption von Online Shops, die den massgeblichen Erfolg im E-Commerce beeinflussen. Sind sie auf dem richtigen Weg?

Suchmaschinen­optimierung

Die Sichtbarkeit Ihres Online Shops oder Unternehmensauftritts in den organischen Suchergebnissen ist ein wichtiges Instrument zur Neukundengewinnung, sowie zur Steigerung von Verkäufen, Dienstleistungsangeboten und Markenbekanntheit. Haben Sie Optimierungspotential?

Content Marketing

Content-Strategie als Teil der Unternehmenskommunikation und des Marketings. Wie Sie relevante Inhalte erstellen, veröffentlichen und steuern. Wie Sie das maximale Potential aus Ihren Inhalten und Informationen in allen Kanälen nutzen.

Lead­generierung

Neben der direkten Generierung von Verkäufen gibt es verschiedene Wege der Kontakterstellung zu Ihrer Zielgruppe. Diese Kontakte können mit weiteren Marketingmaßnahmen nachqualifiziert werden um damit langfristig eine Kundenbindung aufzubauen und zu erhalten. Welche Wege es gibt und wie man Kontakte zu Käufern macht erfahren Sie "praxis-erprobt" von Ihren Netzwerkpartnern.

Online Marketing Strategien

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten der Neukundengewinnung und der Kundenbindung im Marketing Mix Ihres Unternehmens. Aus erster Hand und an echten Beispielen von Unternehmen aus Ihrer Region.

Recht & Sicherheit

Neben Datenschutz und IT-Sicherheit bringt der E-Commerce Bereich neue Herausforderungen an Infrastruktur und Kommunikationswegen von Online Shops und Unternehmensauftritten mit sich. Profitieren Sie von Erfahrungsberichten und echten Fallbeispielen.

Cross-Media-Marketing

Online Marketing Strategien richtig im Marketing Mix ihres Unternehmens verankert bieten vielfältige Möglichkeiten zur Steigerung von Aufmerksamkeit und Erfolg Ihres Online Projekts. Nutzen Sie hier alle Möglichkeiten?

Bonitäts­prüfung / Betrugs­prävention

Kauf auf Rechnung ist eine Vertrauenssache zwischen Käufer und Anbieter. In Sekundenbruchteilen, an der „richtigen Stelle“ helfen die Informationen der Boniversum die Rechnung als Zahlungsart zuzulassen, oder abzulehnen.

Zahlungs­garantie

Alle Zahlungsarten aus einer Hand bei 100 % tiger Risikoübernahme durch CrefoPay. Internationale Zahlungsabwicklung mit umfangreichem Reporting Tool.

Mahnwesen / Inkasso

Auch für kleine Warenkörbe macht ein professionelles Inkasso Sinn. Ermittlung von Anschriften und Bonitäten in automatisierten Prozessen und Schnitstellen.

"Wichtiger als der richtige Weg ist die richtige Richtung."

Teilnehmer

Hier ein kleiner Auszug der bisher vertretenen Unternehmen.


Teilnehmer­stimmen

Spannender Austausch vor allem mit anderen Entscheidern und Kontakte geknüpft. Sehr gute Idee der Organisatoren, denn erfolgreicher E-Commerce wird auch in OWL betrieben.

Georgios Triantafillou, E-Commerce-Leitung Jeans Fritz

Die Treffen in kleiner Runde und persönlicher Atmosphäre sind intensiver und informativer als große Konferenzen oder Messen.

Katja Held, Teamleitung E-Commerce Liberty Damenmoden

Das Netzwerktreffen bedeutet für mich regen Erfahrungsaustausch, gepaart mit einer Menge Informationen und Wissenswertem aus der Region. Rund um das Thema E-Commerce ist es eine absolute Bereicherung für jeden Teilnehmer.

Thomas Gamon, Connect1 IT-Services & Consulting GmbH

Schön, mit einem "Best Practice Beispiel" eine Portion Ansporn mitzubringen, welches einen wichtigen Beitrag zu Dialog und Austausch leisten soll.

Die größte Herausforderung und Aufgabe einer Marketingorganisation wird es zukünftig doch sein, sich der Geschwindigkeit der Digitalisierung, steigenden Datenmengen und Inhalten, wachsenden Touchpoints sowie den Bedürfnissen des Kunden zu stellen - ihn auf seiner Customer-Journey an möglichst vielen Stellen zu begegnen und mit in den Bann zu ziehen.

Sandra Wilms

Kontakte mit Entscheidern, auf Augenhöhe - und dass in einer angenehmen Atmosphäre. Das ist Netzwerken, wie man sich das wirklich vorstellt. Diese Zeit investiere ich jedes Mal sehr gern."

Dirk Markus, Geschäftsleitung Marketing Creditreform Herford & Minden Dorff KG

Eine bunte Runde von Unternehmens­vertreter unterschiedlicher Größe & Bereiche treffen sich in einer Art Selbsthilfe­gruppe zum abendlichen Häppchenessen. Klingt unspektakulär? Interessanterweise stellt man während der lockeren Gespräche bereichsübergreifende Parallelen zu eigenen Erfahrungen und Herausforderungen in der Welt des E-Commerce fest. Eine sehr dankbare und empfehlenswerte Gelegenheit des Austauschs.

Reinhold Dojan, CEO

E-Commerce ist immer in Bewegung. Wer bei der rasanten Entwicklung immer am Ball bleiben will muss sich austauschen. Hier treffen sich E-Commerce Insider zu fachlichen Diskussionen auf Augenhöhe. Vielen Dank an die Initiatoren für spannende Treffen in entspannter Atmosphäre.

Spannender Austausch vor allem mit anderen Entscheidern und Kontakte geknüpft. Sehr gute Idee der Organisatoren, denn erfolgreicher E-Commerce wird auch in OWL betrieben.

"Wir freuen uns auf einen informativen Austausch!"